Home
Reservierungskalender
Beteiligungsprozess_Verkehrslösung Alberschw.
Gemeinde
Bürgerservice
Politik
Mobilität
Leandoblatt
Fundgegenstände
Asylwesen
Bildung
Gesundheit & Soziales
Kultur
Tourismus & Gastronomie
Unterkünfte
Gastronomie
Lage/Anreise
Information
Käsestraße Bregenzerwald
Ausflugsziele
Alberschwende
Region
Bodenseeraum
Tourismusbüro
Gästeehrungen
Sport & Freizeit
Vereine
Wirtschaft & Gewerbe
Immobilien
Pfarre
Links
Download
Liftbetriebe Alberschwende
Die neue Abfall-App für Vorarlberg.

 

Das Erlebnis im Rhythmus der alten Zeit

Von 1902 bis 1980 verkehrte die Bregenzerwaldbahn von Bregenz nach Bezau. Bis 1983 bestand noch ein 5 km langer Restbetrieb von Kennelbach nach Bregenz. 1985 wurde der Verein Bregenzerwaldbahn Museumsbahn gegründet. Nun schnaufen wieder abwechseln alte Dampfloks oder einer der historischen Diesellokomotiven durch die schöne Landschaft zwischen Bersbuch und Bezau. Das Wälderbähnle ist von Mai bis Oktober an den Wochenenden und Feiertagen in Betrieb.

(c) Pfänderbahn AG

Der Hausberg von Bregenz

Der einzigartige Ausblick auf den Bodensee, Österreich, Deutschland und die Schweiz. Eine besondere Attraktion für große und kleine Naturliebhaber ist der weitläufige Alpenwildpark, wo prächtige Exemplare der heimischen Tierwelt zu Hause sind. 

Quelle: Dornbirner Seilbahn GmbH (DSG)

das Ausflugserlebnis

Der Karren ist das spektakulärste Ausflugsziel des gesamten Rheintals. In weniger als fünf Minuten befördert Sie die Seilbahn auf 976 Meter Meereshöhe – sowohl am Tag als auch bei Nacht. Vom Ausgangspunkt Bergstation verzweigt sich die Landschaft auf viele, gut beschilderte Wanderwege. Ein Wanderweg führt durch die Rappen- und die Alplochschlucht mit wilden Schrofen und unbändiger Natur.

Bodensee

Quelle: Vorarlberg Lines, (c) Reinhard Fasching

die Seele Europas

Der Bodensee hat unzählige Gesichter, und Sie haben viele Möglichkeiten, ihn kennen zu lernen. Entdecken Sie ihn mit dem Schiff bei einer attraktiven Ausflugs- oder Rundfahrt (genaue Infos gibts unter www.vorarlberg-lines.at). Spazieren Sie entlang der Bregenzer Uferpromenade oder umrunden Sie den See mit dem Fahrrad. Schwimmen ist an vielen Uferbereichen des Bodensees möglich. Auch können Boote an verschiedenen Orten ausgeliehen werden.

Quelle: Hohentwiel Schifffahrtsgesellschaft m.b.H

königlich württembergisches Dampfschiff

Erleben Sie bei Ihrer ganz persönlichen Kreuzfahrt auf dem Bodensee den unvergleichlichen Zauber des Reisens im klassischen Stil. Genießen Sie maritimes Flair an Deck, die vornehme Eleganz in den Salons, und lassen Sie sich von der mächtigen Dampfmaschine faszinieren. Die stimmungsvolle Kulisse der Bodenseelandschaft, das exquisite Ambiente und der individuelle Service machen Ihre Fahrt auf der Hohentwiel zu einem ganz besonderen Ereignis.

Quelle: Rolls-Royce Museum

Das weltgrößte Rolls-Royce Museum ist in einem 140 Jahre alten historischen Gebäude etabliert und spiegelt Eleganz und zeitloses Design wieder, das Rolls-Royce zu Weltruhm verhalf. Bereits der Eingang ist von eindrucksvollen Kulissen und Exponaten umrahmt. Eine funktionstüchtige Rekonstruktion der Werkstatt von Sir F.H. Royce zeigt, wie der Erfinder vor 100 Jahren gearbeitet hat. In der Hall of Fame findet man ausschließlich Fahrzeuge von berühmten Persönlichkeiten („Queen Mum“, Diktator Franko, ...).

Foto: Vorarlbergmuseum, (c) Harald Lerps

Das Vorarlberger Landesmuseum am Kornmarkt nahe dem Bodenseeufer zeigt auf 1140 m2 Objekte aus Archäologie, Geschichte und Kunst des Landes. Zu sehen sind unter anderem die archäologischen Funde, die den Besuchern das Leben in "Brigantium", einer römischen Hafenstadt, vor Augen führen. Verschiedene Einrichtungsgegenstände aus 6 Jahrhunderten beschreiben plastisch Wohn- und Lebenskultur einer lokalen Elite. Wie diese sind auch Vorarlberger Trachten und Objekte des Brauchtums Ausdruck der regionalen Kultur.

Quelle: Inatura

Erlebnis Naturschau Dornbirn

Natur interaktiv und multimedial entdecken. Neue Wege, Wissen zu vermitteln, geht die inatura. Auf 3.000 m2 Ausstellungsfläche präsentiert sie die Lebensräume der Region mit erlebnisstarken Mitteln. Dazu gehören 3-D-Projektionen und interaktive Einrichtungen ebenso wie lebende Kleintiere oder Tierpräparate zum Angreifen.

(c) Bregenzer Festspiele / atelier pi

das Sommerfestival am Bodensee

Anspruchsvolles Musiktheater, beste Unterhaltung für ein großes Publikum und bleibende Momente unter freiem Himmel gehören bei den Bregenzer Festspielen zusammen. Die größte Seebühne der Welt ist Hauptanziehungspunkt des Sommerfestivals, zu dem alljährlich im Juli und August über 200.000 Besucher strömen. Wenn die Sonne langsam im Bodensee versinkt und die Lichter rund um das Ufer erglühen, beginnen für rund 7.000 Besucher spektakuläre Optern-Inszenierungen in außergewöhnlichen Bühnenbildern.

Leandoblatt Juni 2017
Juni 2017

Nächste Ausgabe:

Redaktionsschluss: Mo, 4.9.
Erscheinungstermin: Fr, 15.9.

Archiv ältere Ausgaben

Nächste Termine:

Nächste Sitzungstermine:

Derzeit sind keine weiteren Sitzungstermine gemeldet.